COMPO Algenkalk für Buchsbäume

Der COMPO Algenkalk für Buchsbäume ist ein Pflanzenstärkungsmittel zur allgemeinen Gesunderhaltung von Buchsbäumen.

Verpackungsinhalt: 1000 g

Weitere Detailbeschreibung
  • Unterstützt die Pflanzenvitalität
  • Naturprodukt aus Meeresalgen
Produktmenge um eins verringern
Produktmenge manuell eingeben
Produktmenge um eins erhöhen
9,99 €
inkl. 19% MwSt.
5,90 € Versandkosten in DE
Artikel-Nr.:

Der COMPO Algenkalk für Buchsbäume ist ein Pflanzenstärkungsmittel zur allgemeinen Gesunderhaltung von Buchsbäumen. Er unterstützt die Pflanzenvitalität, pflegt, kräftigt und stärkt Ihren Buchsbaum. Der Algenkalk ist ein Naturprodukt aus reinen Meeresalgen und für gestresste als auch gesunde Pflanzen geeignet.

 

  • Pflanzenstärkungsmittel zur allgemeinen Gesunderhaltung

  • Meeresalgenkalk zur Kräftigung

  • Unterstützt die Pflanzenvitalität

  • Naturprodukt

  • Für gestresste und gesunde Pflanzen geeignet

 

Anwendungsgebiete

Pflanzenstärkungsmittel zur allgemeinen Gesunderhaltung von Buchsbäumen.

 

Tipps für den optimalen Gebrauch des Algenkalk für Buchsbäume

Der Algenkalk für Buchsbäume kann im streuverfahren oder alternativ im Spritzverfahren verwendet werden und ist für die Blattanwendung vorgesehen. Die Anwendung sollte in den Morgen- oder Abendstunden erfolgen, jedoch nicht bei direkter, starker Sonneneinstrahlung.

Streuverfahren : Sparsam über die Blätter streuen so dass eine dünne Kalkschicht sichtbar ist. Den Algenkalk für max. 24 Stunden liegen lassen und im Anschluss mit einer Gießkanne eingießen.

Spritzverfahren : Den Algenkalk in Wasser lösen und dann spritznass über die Blätter sprühen.

Dosierung :

Bei geschwächten Pflanzen eignet sich die Blattanwendung
Aufwandmenge je nach Pflanzenhöhe ca. 20 g/m² . Zur Herstellung einer Spritzbrühe nehmen Sie 20 g Algenkalk (ca. 1 EL) und rühren ihn in 5 Liter Wasser ein. Die Lösung direkt vor der Anwendung umrühren oder schütteln.

Bei nicht geschwächten Pflanzen eignet sich eine Bodenanwendung
40 - 50 g/m² auf den Boden rund um die Pflanze streuen. 1 EL Algenkalk entspricht ca. 20 g.

 

Empfohlener Anwendungszeitraum

 

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

= Idealer Anwendungszeitraum

 = Wetterabhängiger Anwendungszeitraum

= Ungünstiger Anwendungszeitraum

 

 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung bitte stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung.

 

GHS09_klein

 

 

 

Gefahrenhinweise
H411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Ergänzende Gefahrenhinweise
EUH401: Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.

Sicherheitshinweise
P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Prävention
P270: Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

Reaktion
P391: Verschüttete Mengen aufnehmen.

Entsorgung
P501:
 Inhalt/ Behälter einer anerkannten Abfallentsorgungsanlage zuführen.

 

 

Vermeiden Sie jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel. Missbrauch kann Gesundheitsschäden zur Folge haben. Behandelte Flächen/ Kulturen erst nach dem Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten. Bei der Ausbringung des Mittels Arbeitskleidung (mindestens langärmeliges Hemd und lange Hose) und Handschuhe tragen. Getrennt von Getränken, Lebens- und Futtermitteln sowie unzugänglich für Kinder nur in der geschlossenen Originalverpackung kühl und trocken, aber frostfrei aufbewahren.